Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 56
  1. #1
    Erfahrener Forum-Benutzer
    Registriert seit
    10.01.2010
    Beiträge
    54

    Standard RTC DS1307 Problem

    Hallo liebes Forum

    Wie im anderen Thread schon angekündigt hab ich Aktuell ein kleines Problem mit meinen DS1307


    Derzeit Kämpfe ich leider mit meinen DS1307 und mit dem DCF77
    Beides nach Markus seinen Schaltplan angeschlossen.
    DS1307 läuft aber öfters Springt die Uhr und das Datum sporradisch mit wirren
    Zahlen.
    DCF77 hab ich in der Software nicht implementiert!Nur die DS1307 Routine.

    Also dachte ich mir ich stecke mal meinen DCF77 wieder ab da ich ihn für mein Aktuelles Projekt eh nicht brauche.

    Und jetzt kommts!Wenn ich den DCF77 abstecke Zeigt mein Display nur mehr @5.@5.@5
    @5:@5:@5
    an. Die Uhr Intern im DS1307 läuft aber weiter! Bleibt nicht stehen
    Wennich den DCF77 wieder anstecke dann läuft die Ihr entweder weiter oder Zeigt wieder wirre Zeichen an

    Aber wie gesagt sobald der Ausgesteckt ist hab ich immer @5

    Batterie hab ich eingelegt (Hat 3,2V) und der DS1307 wird mit 5Volt vom 7805
    Versorgt

    eventuell weiß einer von euch an was das liegen könnte zumal vom DCF77 kein bisschen Code vorhanden ist.

    mfg und Vielen Dank

  2. #2
    Moderator
    Registriert seit
    29.10.2008
    Ort
    Region Hannover
    Beiträge
    3.891
    Blog-Einträge
    10
    Sprachen

    BascomAVR

    Standard

    Hallo !

    Spontan hätte ich gesagt.... es handelt sich um einen "Massefehler" (GND-Verbindung irgendwo wackelig).


    Ich bekomme da jetzt sonst keinen Reim drauf und mir fehlen auch gerade mal wieder die Eigenschaften vom anderen Thread....

    Kannst du deshalb deinen derzeitigen vollständigen Code hier mal einstellen?

    Benutze dazu bitte die Code-Funktion, um dein Programmcode auch hier direkt im Beitrag lesen zu können!

    Hast du ggf. auch mal einen Schaltplan gezeichnet, den du hier mit einstellen kannst (gif-Bild) ?


    Danke und Gruß,
    Cassio
    Never say never again !

    Mitglied der Gruppe AVR-Stammtisch Nord:


    AVR-Praxis Stammtisch/User-Treffen !
    (Infos HIER)



    Programmiersprache:
    BASCOM 2.0.7.7


    OLED Farbdisplay für AVR-Mikrocontroller
    Intelligente TFT-Module bis 7" und mit 262.000 Farben

    Skype-Anrufe bitte im Vorfeld per PN abklären, DANKE!

  3. #3
    Erfahrener Forum-Benutzer
    Registriert seit
    10.01.2010
    Beiträge
    54

    Standard

    Hi Cassio

    Vielen Dank für deine Antwort

    Hier mal der Code

    [Highlight=Bascom]
    '--------------------------------------------------------------------------'
    ' '
    ' 2010, Phantomias '
    ' Freeware '
    '--------------------------------------------------------------------------'
    '
    '--------------------------------------------------------------------------'

    $regfile = "m16def.dat" 'definieren des verwendeten Chips

    $crystal = 8000000 'definieren des verwendeten externen Quarz (8MHz)


    '-------------------------------------------------------------------------------
    '################################################# ##############################
    'Display Konfigurieren ################################################## ######
    '################################################# ##############################
    '-------------------------------------------------------------------------------

    ' Configuriere das LCD
    'some routines to control the display are in the glcdKS108.lib file
    $lib "glcdKS108.lbx"



    'First we define that we use a graphic LCD
    Config Graphlcd = 128 * 64sed , Dataport = Portc , Controlport = Portd , Cd = 0 , Rd = 1 , Ce = 2 , Ce2 = 3 , Enable = 4 , Reset = 5
    'CE =CS1 Chip select
    'CE2=CS2 Chip select second chip
    'CD=Data/instruction
    'RD=Read
    'RESET = reset
    'ENABLE= Chip Enable
    Setfont Font8x8 'Schrift einbinden


    '################################################# ##############################
    '-------------------------------------------------------------------------------



    '-------------------------------------------------------------------------------
    '################################################# ##############################
    '1wire Port definieren ################################################## ######
    '################################################# ##############################
    '-------------------------------------------------------------------------------

    Config 1wire = Porta.3 'Tempfühler DS18S20

    '################################################# ##############################
    '-------------------------------------------------------------------------------


    '-------------------------------------------------------------------------------
    '################################################# ##############################
    'Variablen definieren ################################################## ######
    '################################################# ##############################
    '-------------------------------------------------------------------------------



    Dim Ist_temp As Single ' Ist-Temperatur
    Dim Temp As Word '
    Dim Temp1 As Integer '
    Dim Scratch(9) As Byte '
    Dim I1w As Byte '


    Dim Min1 As Single
    Dim Max1 As Single
    Min1 = 9999


    Dim Akt As String * 10
    Dim Minn As String * 10
    Dim Maxx As String * 10


    Dim Tempon As Single
    Dim Tempoff As Single

    Dim Line1 As String * 20
    Dim Line2 As String * 20







    '################################################# ##############################
    '-------------------------------------------------------------------------------



    '-------------------------------------------------------------------------------
    '################################################# ##############################
    'DS1307 Konfigurieren: ################################################## #
    '################################################# ##############################
    '-------------------------------------------------------------------------------


    Config Sda = Porta.1 ' I2C Bus konfigurieren
    Config Scl = Porta.0
    Const Ds1307w = &HD0 ' Addresse der Ds1307 Uhr
    Const Ds1307r = &HD1

    Config Clock = User ' Interne Time/Date Routinen für Bascom konfigurieren



    'Config Dcf77 = Pina.2 , Timer = 1 , Timer1sec = 1 , Debug = 1 , Update = 0 , Check = 1 , Inverted = 1 , Gosub = Sectic
    'Dim Puls As Bit , Sync As Bit , Sec_z As Byte
    'Enable Interrupts

    Config Date = Dmy , Separator = .


    'Time$ = "21:36:00"
    'Date$ = "11.01.11" ' Stellen der Uhr, muss nur einmal ausgeführt werden


    '################################################# ##############################
    '-------------------------------------------------------------------------------



    '-------------------------------------------------------------------------------
    '################################################# ##############################
    'Timer1: ################################################## #
    '################################################# ##############################
    '-------------------------------------------------------------------------------


    Config Timer1 = Timer, Prescale = 256

    On Timer1 Timer_irq


    Const Timervorgabe = 34286

    Enable Timer1

    Enable Interrupts


    '################################################# ##############################
    '-------------------------------------------------------------------------------



    '-------------------------------------------------------------------------------
    '################################################# ##############################
    'Startbildschirm anzeigen: ################################################## #
    '################################################# ##############################
    '-------------------------------------------------------------------------------


    Gosub Lcd_cls2 'Anzeige löschen
    Gosub Lcd_line

    Lcdat 2 , 12 , ""
    Lcdat 3 , 9 , ""
    Lcdat 4 , 9 , ""
    Lcdat 5 , 3 , ""

    '-----------------Temperaturmessung starten für richtigen Wert nach dem Start---
    'Gosub Get_1wire_1
    'Do
    ' Temp = 1wread() ' Ende der Temperaturmessung abwarten
    'Loop Until Temp = &HFF

    Wait 2

    Gosub Lcd_cls2 'Anzeige löschen
    Gosub Lcd_line
    Gosub Lcd_line1



    '################################################# ##############################
    '-------------------------------------------------------------------------------




    '-------------------------------------------------------------------------------
    '################################################# ##############################
    'Hauptschleife ################################################## #############
    '################################################# ##############################
    '-------------------------------------------------------------------------------



    Do
    Lcdat 7 , 5 , Date$
    Lcdat 8 , 5 , Time$


    Gosub Get_1wire_1
    Gosub Get_1wire_2
    Gosub Anzeige

    Gosub Temp_on_off

    Gosub Schaltuhr1




    Loop

    End
    '################################################# ##############################
    '-------------------------------------------------------------------------------


    '-------------------------------------------------------------------------------
    '################################################# ##############################
    'Sub Funktionen: ################################################## ############
    '################################################# ##############################
    '-------------------------------------------------------------------------------



    '---------------------------------------------------------------------
    'Timer1 ###########################################
    '---------------------------------------------------------------------

    Timer_irq:

    Timer1 = Timervorgabe



    Return

    '---------------------------------------------------------------------
    'Schaltuhr ###########################################
    '---------------------------------------------------------------------

    Schaltuhr1:

    If Time$ > "07:00:00" And Time$ < "09:00:00" Then
    Lcdat 8 , 80 , "Ein 1"

    Else
    Lcdat 8 , 80 , "Aus 1"

    End If

    Return

    '---------------------------------------------------------------------
    'TempAnzeige für Display ###########################################
    '---------------------------------------------------------------------
    Anzeige:

    If Scratch(9) = Crc8(scratch(1) , 8) Then



    If Ist_temp > Max1 Then
    Max1 = Ist_temp
    Maxx = Fusing(max1 , " ##.#")
    Lcdat 4 , 90 , Maxx
    Elseif Ist_temp < Min1 Then
    Min1 = Ist_temp
    Minn = Fusing(min1 , " ##.#")
    Lcdat 3 , 90 , Minn
    Else
    End If


    Akt = Fusing(ist_temp , "##.#")


    Lcdat 3 , 9 , Akt
    Else
    End If

    Return
    '################################################# ####################
    '---------------------------------------------------------------------


    '---------------------------------------------------------------------
    'Rahmen für Display #################################################
    '---------------------------------------------------------------------
    Lcd_line1:

    Line1 = " Temp: Min-Max"
    Lcdat 1 , 1 , Line1 , 1

    Line1 = "Uhrzeit: "
    Lcdat 5 , 1 , Line1 , 1

    Line1 = " " + Chr(248) + "C"
    Lcdat 3 , 9 , Line1

    Return


    Lcd_line:

    'Line oben links rechts
    Line(0 , 0) -(128 , 0) , 255

    'Line links oben unten
    Line(0 , 0) -(0 , 63) , 255

    'Line rechts oben unten
    Line(127 , 0) -(127 , 63) , 255

    Return

    '################################################# ####################
    '---------------------------------------------------------------------



    '---------------------------------------------------------------------
    'Get_1wire ################################################
    '---------------------------------------------------------------------


    Get_1wire_1:

    1wreset
    1wwrite &HCC
    1wwrite &H44

    Do
    Temp = 1wread() ' Ende der Temperaturmessung abwarten
    Loop Until Temp = &HFF

    Return

    Get_1wire_2:

    1wreset
    1wwrite &HCC
    1wwrite &HBE

    For I1w = 1 To 9
    Scratch(i1w) = 1wread()
    Next

    'Temp = Scratch(2)
    'Shift Temp , Left , 8

    'Temp = Temp + Scratch(1)
    'Temp1 = Temp

    Temp1 = Makeint(scratch(1) , Scratch(2))
    Temp1 = Temp1 / 2
    Ist_temp = Scratch(8) - Scratch(7)
    Ist_temp = Ist_temp / Scratch(8)
    Ist_temp = Ist_temp + Temp1
    Ist_temp = Ist_temp - 0.25

    Return


    '---------------------------------------------------------------------
    'Temp Steuerung: ############################################
    '---------------------------------------------------------------------
    Temp_on_off:


    Tempon = Tempoff - 0.5
    Tempoff = 28

    If Ist_temp > Tempoff Then

    Lcdat 7 , 90 , "Aus"

    Elseif Ist_temp < Tempon Then

    Lcdat 7 , 90 , "Ein"
    Else
    End If

    Return


    '################################################# ####################
    '---------------------------------------------------------------------


    '---------------------------------------------------------------------
    'Uhr mit DS1307 ################################################## ##
    '---------------------------------------------------------------------


    Dim Weekday As Byte
    Getdatetime:
    I2cstart ' Start
    I2cwbyte Ds1307w ' DS1307 schreiben
    I2cwbyte 0 ' DS1307 Adresszeiger auf 0 stellen

    I2cstart ' Start
    I2cwbyte Ds1307r ' DS1307 lesen (ab vorher eingestellter Adresse 0)
    I2crbyte _sec , Ack ' Sekunden
    I2crbyte _min , Ack ' Minuten
    I2crbyte _hour , Ack ' Stunden
    I2crbyte Weekday , Ack ' Wochentag (in Dummy gelesen da von date$/time$ nicht genutzt)
    I2crbyte _day , Ack ' Tag
    I2crbyte _month , Ack ' Monat
    I2crbyte _year , Nack ' Jahr
    I2cstop
    _sec = Makedec(_sec) : _min = Makedec(_min) : _hour = Makedec(_hour)
    _day = Makedec(_day) : _month = Makedec(_month) : _year = Makedec(_year)
    Return

    Setdate:
    _day = Makebcd(_day) : _month = Makebcd(_month) : _year = Makebcd(_year)
    I2cstart ' Start
    I2cwbyte Ds1307w ' DS1307 schreiben
    I2cwbyte 4 ' DS1307 Adresszeiger auf 4 (Byte 5) stellen
    I2cwbyte _day ' Tag schreiben
    I2cwbyte _month ' Monat schreiben
    I2cwbyte _year ' Jahr schreiben
    I2cstop
    Return

    Settime:
    _sec = Makebcd(_sec) : _min = Makebcd(_min) : _hour = Makebcd(_hour)
    I2cstart ' Start
    I2cwbyte Ds1307w ' DS1307 schreiben
    I2cwbyte 0 ' DS1307 Adresszeiger auf 0 stellen
    I2cwbyte _sec ' Sekunden schreiben
    I2cwbyte _min ' Minuten schreiben
    I2cwbyte _hour ' Stunden schreiben
    I2cstop
    Return

    '################################################# ####################
    '---------------------------------------------------------------------



    '---------------------------------------------------------------------
    'Display löschen ################################################## ##
    '---------------------------------------------------------------------
    Lcd_cls2:
    Glcdcmd &H3E , 1 : Glcdcmd &H3E , 2 ' both displays off
    Cls
    Waitms 10
    Glcdcmd &H3F , 1 : Glcdcmd &H3F , 2 'both on
    Return
    '################################################# ####################
    '---------------------------------------------------------------------

    $include "font8x8.font"
    [/Highlight]
    Geändert von Cassio (11.01.2011 um 23:26 Uhr) Grund: Highlight für BASCOM eingefügt.

  4. #4
    Erfahrener Forum-Benutzer
    Registriert seit
    10.01.2010
    Beiträge
    54

    Standard

    Teil2 (Zeichen überschritten)



    Naja Ich habe auf meiner Platine fürs Display einen 7805 draufgepackt
    Von da hab ich auch die 5Volt für den DS1307 und DCF77

    Komischerweise wird der 7805 sehr heiß?! Desweiteren habe ichs vorher mal
    Probiert wenn ich den 7805 vom Pollinboard angreife dann zeigt er auch
    @5 an wenn ich auslasse dann wieder normal?!

    Brauch ich einen Kondensator für den 7805?
    Mein Netzteil bringt 12V

    Der Programmcode funktioniert so wie ich ihn gepostet habe! War aber gerade dabei den Timer in betrieb zu nehmen
    Falls du dich wunderst.

    mfg und vielen Dank

  5. #5
    Fortgeschrittener Forum-Benutzer
    Registriert seit
    23.03.2008
    Beiträge
    29

    Standard

    Hallo,

    das mit dem heis werden des 7805 klingt wie ein Masse Fehler oder eine Verpolung des DS1307.

    Für die komische Anzeige würde ich folgendes tippen, hatte ähnliche Probs mit der RTC DS1307 und der RTC DS1338.

    DS1307 TIMEKEEPER REGISTERS Figure 3 im Datenblatt:

    ADDRESS = 00H, BIT7 = CH, BIT6 + BIT5 + BIT4 = 10 seconds, BIT3 + BIT2 + BIT1 + BIT0 = seconds, FUNCTION = seconds, RANGE = 00-59


    Habe es bei mir so behoben:
    [Highlight=Bascom]
    ' Funktion zum Auslesen des Datum und der Uhrzeit aus der RTC DS1338

    Function Rtc_ds1338_get_datetime() As Integer

    I2cstart ' Start des auslesens
    I2cwbyte I2c_w_ds1338 ' Variable DS1338 schreiben
    I2cwbyte 0 ' Adresszeiger auf 0 stellen
    I2cstart ' Start
    I2cwbyte I2c_r_ds1338 ' Variable DS1338 lesen (ab vorher eingestellter Adresse 0)
    I2crbyte B_sec , Ack ' Sekunden
    I2crbyte B_min , Ack ' Minuten
    I2crbyte B_hour , Ack ' Stunden
    I2crbyte B_weekday , Ack ' Wochentag
    I2crbyte B_day , Ack ' Tag
    I2crbyte B_month , Ack ' Monat
    I2crbyte B_year , Nack ' Jahr
    I2cstop ' Stop des auslesens

    B_sec = B_sec And &B01111111 ' Korrektur der falschen Anzeige wegen des Bit7 (CH) in der Addresse 00xh

    _sec = Makedec(b_sec) ' Umwandlung der Messwerte nach Dezimal
    _min = Makedec(b_min) ' Umwandlung der Messwerte nach Dezimal
    _hour = Makedec(b_hour) ' Umwandlung der Messwerte nach Dezimal
    _weekday = Makedec(b_weekday) ' Umwandlung der Messwerte nach Dezimal
    _day = Makedec(b_day) ' Umwandlung der Messwerte nach Dezimal
    _month = Makedec(b_month) ' Umwandlung der Messwerte nach Dezimal
    _year = Makedec(b_year) ' Umwandlung der Messwerte nach Dezimal

    End Function
    ' --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    [/Highlight]


    Gruß Jörg
    Geändert von Cassio (11.01.2011 um 23:25 Uhr) Grund: Highlight für BASCOM eingefügt !

  6. #6
    Moderator
    Registriert seit
    29.10.2008
    Ort
    Region Hannover
    Beiträge
    3.891
    Blog-Einträge
    10
    Sprachen

    BascomAVR

    Standard

    Hallo !

    Deinen Code habe ich noch nicht durchgesehen....
    Mache ich aber noch.

    Momentan rätel ich etwas über deinen 7805.
    Wenn er sehr heiß wird, dann verbrennt er eine Menge Leistung.
    Kannst du die Eingangsspannung von 12V auf 9V oder gar 7,5V reduzieren?
    Das würde dem 7805 schon sehr helfen.
    Sollte er immer noch recht heiß werden, stimmt etwas nicht!
    Kannst du am Output des 7805 die gesamte Stromaufnahme deines Testaufbaus mal messen?


    Der "Massefehler" muss ja auch nicht am 7805 liegen.
    Überall wo GND benötigt wird und ein Draht hinführt, kann es auch eine schlechte Verbindung geben.

    Was die Kondensatoren betrifft....
    Darum wäre ein aktueller Schaltplan vom Aufbau auch sehr hilfreich gewesen.

    Aber zum schnellen Kontrollieren für dich....
    100nF Kondensatoren sollten z.B. direkt am 7805 (Output) sitzen und natürlich direkt am AVR.
    Beim AVR bitte ALLE Spannugsversorgungspins (Vcc und GND) mit einem Kondensator versehen..... und möglichst nah am AVR selbst!
    Bei deinem Mega16 also zwei Stück (Vcc + GND, AVcc + GND).

    Am 7805 sollte natürlich ein 470µF bis 1000µF Elko nicht fehlen.... aber den wirst du wohl schon eingebaut haben.

    So, mehr fällt mir momentan dazu nicht ein.
    Wenn ich es schaffe, schaue ich mir deinen Code gleich noch mal an.
    Ach so.... damit man ihn besser lesen kann, änder ich den Programmcode mal auf Highlight=Bascom.

    Gruß,
    Cassio
    Never say never again !

    Mitglied der Gruppe AVR-Stammtisch Nord:


    AVR-Praxis Stammtisch/User-Treffen !
    (Infos HIER)



    Programmiersprache:
    BASCOM 2.0.7.7


    OLED Farbdisplay für AVR-Mikrocontroller
    Intelligente TFT-Module bis 7" und mit 262.000 Farben

    Skype-Anrufe bitte im Vorfeld per PN abklären, DANKE!

  7. #7
    Moderator
    Registriert seit
    29.10.2008
    Ort
    Region Hannover
    Beiträge
    3.891
    Blog-Einträge
    10
    Sprachen

    BascomAVR

    Standard

    Hallo !

    Also ich habe mal zwei Fragen, die sich mir beim Durchsehen so gestellt haben...

    Warum verwendest du für I2C nicht die Pin`s:
    PC0 = SCL
    PC1 = SDA



    Kannst du das nicht umändern?
    Der Dataport für das LCD kann doch auch auf Port.D liegen und für den Controlport nimmst du PORT.A !



    Dann mal zu den Variablen für Zeit und Datum...
    Wenn du vom DS1307 die Werte holst, dann konvertierst du die Werte gleich von BCD in Dezimal..... das ist ja auch OK.

    Wenn du allerdings deine DS1307 stellen möchtest, dann konvertierst du die Dezimalwerte wieder in BCD..... damit sie für die DS1307 mundgerecht sind.
    Allerdings hast du deine Variablen nun alle im BCD-Format für die Softclock vorliegen...
    Theoretisch müsstest du die doch erst noch wieder zurück konvertieren.

    Nimm für die BCD-Werte doch andere Variablen..... oder nur eine "Allzweckvariable" und ändere deine Routine zum stellen der Uhr.
    So ersparst du dir das "Zurückkonvertieren" von _sec, _min, _hour und so weiter.


    Warum dein Display jedoch @5 anzeigt, will sich mir momentan nicht erschließen.....
    Da du I2C nur emulierst und nicht die Harwareports verwendest (PC.0 & PC.1), sollte dir das auch eigentlich keinen Unsinn auf den Dataport vom Displays verursachen.

    Mal nebenbei....
    Im ASCII-Code ist das "@" Zeichen = 64d bzw. 40h
    und die "5" = 53d bzw. 35h
    Hilft das ggf. weiter?
    Ich glaub nicht.

    Gruß,
    Cassio
    Never say never again !

    Mitglied der Gruppe AVR-Stammtisch Nord:


    AVR-Praxis Stammtisch/User-Treffen !
    (Infos HIER)



    Programmiersprache:
    BASCOM 2.0.7.7


    OLED Farbdisplay für AVR-Mikrocontroller
    Intelligente TFT-Module bis 7" und mit 262.000 Farben

    Skype-Anrufe bitte im Vorfeld per PN abklären, DANKE!

  8. #8
    Erfahrener Forum-Benutzer
    Registriert seit
    10.01.2010
    Beiträge
    54

    Standard

    Hallo

    Vielen Dank für die Antworten



    Leider habe ich keinen Schaltplan von der Aktuellen schaltung...
    Hab ein Pollin board und den schaltplan von Markus genommen für Ds1307
    und auch den Schaltplan von Markus für DCF77

    Dann hab ich das auf eine Lochrasterplatine gelötet



    Bezüglich der Spannung:Wollte sie schon verringern hatte aber nur ein 5V netzteil leider funktioniert damit das Pollin-Board nicht...


    "Am 7805 sollte natürlich ein 470µF bis 1000µF Elko nicht fehlen.... aber den wirst du wohl schon eingebaut haben."

    Nein hab ich nicht?! Wie soll ich den einbauen?
    Eventuell hier der Fehler?


    Bezüglich der Pinvergabe:

    Ich weiß ich hätte andere Pins verwenden sollen/können
    Nur wollte ich meinen Testaufbau nicht wieder alles ablöten und neu verlöten.

    Wobei ich das jetzt bald mal machen muss bei den ganzen durcheinander.

    Was würde sich ändern wenn ich diese Pins nehme?Performance oder was anderes?

    mfg

  9. #9
    Moderator
    Registriert seit
    29.10.2008
    Ort
    Region Hannover
    Beiträge
    3.891
    Blog-Einträge
    10
    Sprachen

    BascomAVR

    Standard

    Hallo !

    Ich denke mal, dass einer der Hauptprobleme dies sein wird:

    .....den schaltplan von Markus genommen für Ds1307
    und auch den Schaltplan von Markus für DCF77

    und hier:


    "Am 7805 sollte natürlich ein 470µF bis 1000µF Elko nicht fehlen.... aber den wirst du wohl schon eingebaut haben."

    Nein hab ich nicht?! Wie soll ich den einbauen?
    Eventuell hier der Fehler?
    Du kopierst viel zu viel!
    Dann lötest du auch gleich alles zusammen, anstatt erst mal auf einem Steckbrett alles auszuprobieren.
    Diese Steckbretter (oder neudeutsch auch "Breadboards" genannt) sind nicht nur etwas für "KOSMOS-Baukasten-Anfänger".


    Ich finde es ja persönlich nicht schlimm, wenn jemand anfängt und erst mal Schaltungen nachbaut und Programme kopiert....
    Wie du aber nun selber merkst, ist es meistens damit nicht getan.


    Für weitere geistige Ergüsse ist es mir nun zu Spät.
    Ich muss erst mal dringend....

    Gruß,
    Cassio
    Never say never again !

    Mitglied der Gruppe AVR-Stammtisch Nord:


    AVR-Praxis Stammtisch/User-Treffen !
    (Infos HIER)



    Programmiersprache:
    BASCOM 2.0.7.7


    OLED Farbdisplay für AVR-Mikrocontroller
    Intelligente TFT-Module bis 7" und mit 262.000 Farben

    Skype-Anrufe bitte im Vorfeld per PN abklären, DANKE!

  10. #10
    Moderator
    Registriert seit
    29.10.2008
    Ort
    Region Hannover
    Beiträge
    3.891
    Blog-Einträge
    10
    Sprachen

    BascomAVR

    Standard

    Hallo !

    Es war wohl gestern schon etwas spät (bzw. heute etwas früh)......

    Da du im Programm die Routine für "Config DCF77" herausgenommen hast, bin ich da nicht mehr drauf eingegangen....

    Das du dich aber entscheiden musst, ob du DCF77 benutzt oder den Timer1 manuell konfigurierst, ist dir aber schon klar?
    Beides zusammen funktioniert nicht!


    Gruß,
    Cassio
    Never say never again !

    Mitglied der Gruppe AVR-Stammtisch Nord:


    AVR-Praxis Stammtisch/User-Treffen !
    (Infos HIER)



    Programmiersprache:
    BASCOM 2.0.7.7


    OLED Farbdisplay für AVR-Mikrocontroller
    Intelligente TFT-Module bis 7" und mit 262.000 Farben

    Skype-Anrufe bitte im Vorfeld per PN abklären, DANKE!

 

 

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 7 segment Anzeigen Uhr mit DS1307 und Bascom
    Von mnsp2 im Forum AVR-Projekte
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.01.2011, 17:04
  2. DS1307 (Datum/Uhrzeit) offline mit Goldcap versorgen
    Von mmi im Forum Systemclock + Watchdog
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.11.2010, 20:55
  3. RAM Speicher vom DS1307
    Von AVRfun im Forum RTC + DCF77
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.11.2010, 16:54
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.10.2010, 22:18
  5. DS1307 und Kalender
    Von herby im Forum RTC + DCF77
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.05.2009, 07:31

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.0 (Deutsch)
Copyright ©2014 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:25 Uhr.